Die Hannover Messe 2024: Schauplatz der industriellen Transformation

v.l.n.r.: Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstandes, Deutsche Messe AG, Hannover; Per Niederbach, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Leiter Handel und Investition, Innovation Norway; E. Laila Stenseng, Botschafterin des Königreichs Norwegen in Deutschland; Dr. Fabian Bause, Produktmanager, Beckhoff Automation GmbH & Co. KG ©Deutsche Messe AG

Die Hannover Messe 2024: Schauplatz der industriellen Transformation

Vom 22. bis zum 26. April öffnet die Hannover Messe, die Weltleitmesse der Industrie, wieder ihre Pforten. Als globales Forum für Innovation, Technologie und Industrie vereint sie unter dem Leitthema „Industrial Transformation“ Schlüsselbranchen wie Automation, Digitalisierung, Energie, Logistik und mehr. Im Fokus stehen Zukunftsthemen wie digitale Plattformen, Industrie 4.0, KI, nachhaltige Produktion und CO2-Neutralität. Ergänzt wird das vielfältige Ausstellungsangebot durch Konferenzen und Foren, die den Fachdiskurs anregen und vertiefen.

 

Energy 4.0: Energiewende als Kernthema

 

Im Zentrum der diesjährigen Messe steht das Thema Energy 4.0, ein entscheidender Faktor im Kampf gegen den Klimawandel. Unter dem Motto „Energizing a sustainable Industry“ widmet sich die Messe der Vorstellung von Innovationen rund um eine nachhaltige Energieversorgung. Über 300 Aussteller, darunter namhafte Unternehmen und Energiekonzerne, präsentieren Lösungen für erneuerbare Energien, Energiemanagement und Effizienzsteigerung. Die Bandbreite reicht von Solaranlagen über intelligente Energiemanagementsysteme bis hin zu innovativen Ansätzen für die Nutzung von Wasserstoff und Brennstoffzellen. Die Einführung von Smart-Metering-Infrastrukturen und die Optimierung des Energieverbrauchs durch künstliche Intelligenz sind weitere Schwerpunkte, die die Transformation der Energiewirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit vorantreiben.

 

Norwegen: Pionier des grünen industriellen Wandels

 

Als offizielles Partnerland der Hannover Messe 2024 präsentiert sich Norwegen unter dem Motto „Pioneering the Green Industrial Transition“. Mit einem starken Fokus auf saubere Energie und fortschrittliche Technologien zeigt das Land, wie es eine führende Rolle in der Industrietransformation und bei der Realisierung einer kohlenstoffarmen Gesellschaft einnimmt. Norwegen demonstriert mit einer beeindruckenden Palette an Produkten und Lösungen in den Bereichen CCS, Wasserstoff, Batterietechnologie und KI seine Ambitionen und Fähigkeiten. Der Länderpavillon in Halle 12 und der spezielle Wasserstoffpavillon in Halle 13 bieten eine Plattform für norwegische Unternehmen und Institute, ihre Innovationen und Beiträge zu einer nachhaltigen Industrie und Energieversorgung vorzustellen. Norwegens Engagement für erneuerbare Energien und grüne Industrieprojekte unterstreicht die Bedeutung internationaler Kooperationen und strategischer Partnerschaften für den globalen grünen Wandel.

Related

Nachwuchstalent Daniel Christian Dorn Live in Concert

Am Sonntag, den 23. Juni 2024, erwartet die Besucher der Ev.-luth. St. Johanniskirchengemeinde Hannover-Bemerode ein außergewöhnliches musikalisches Erlebnis. Der junge Cellist Daniel Christian Dorn, Sohn von Tanja Dorn von Dorn Music, wird gemeinsam mit der Pianistin Nepheli Elsas ein Konzert geben, das Musikliebhaber und Klassik-Fans gleichermaßen begeistern wird.